Harry Potter (Buchreihe)

Autorin: Joanne K. Rowling

Genre: Fantasy, Abenteuer

Verfügbare Titel:

“Harry Potter und der Stein der Weisen”, “Harry Potter und die Kammer des Schreckens”, “Harry Potter und der Gefangene von Askaban”, “Harry Potter und der Feuerkelch”, “Harry Potter und der Orden des Phönix”, “Harry Potter und der Halbblutprinz”, “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes”

Manchmal, aber auch wirklich nur manchmal passieren Dinge, die hätte man nie für möglich gehalten und eins dieser Dinge ist, dass ich mich näher mit Harry Potter befassen würde. Denn Harry Potter und ich wir sind nicht wirklich Freunde. Es fing damals an und der erste Film zu Harry Potter kam ins Kino und ich musste da mit und es hätte eigentlich genau Meins sein können, aber dieser Film … der war so sch… unschön. Hat mir gar nicht gefallen und irgendwann kam Teil 2 und ich musste wieder mit ins Kino und ich habe es nicht ausgehalten. Die Filme sind der letzte Dreck für mich. Ich kann zwar nachvollziehen, dass viele diese Filme toll finden und da auch Fans von sind, aber ich für meinen Teil kann da nicht ran und so habe ich mich auch immer wieder gerne mal etwas über Harry Potter lustig gemacht.

Aber dann kam Tag X – ich hatte nichts mehr zu lesen und aus meinem Umfeld kam doch immer mal wieder ich solle Harry Potter lesen. Hab ich nur nie für voll genommen, denn anhand der Filme ist das nun gar nicht mein Ding. Dennoch sollte ich sie mal lesen, weil die Bücher seien ganz anders. Wie gesagt ich hatte nichts mehr zu lesen und stöberte so durch die E-Books und dann kam Harry Potter Band 1 und 2 und beide nur für ein paar Euro im Angebot und ich gab mir einen Ruck und kaufte die beiden Bücher und fing an Harry Potter zu lesen…

… und ich finde es gut. Ja doch ich bin ein bisschen begeistert. Hätte ich selber mal nie gedacht, aber die Bücher sind toll geschrieben und wirklich unterhaltsam und dies was dort im Kopf entsteht, ist so viel besser als das was sie dort in den Filmen versucht haben. An den Büchern kann ich auch den Erfolg verstehen und auch dass so viele Menschen Harry Potter und das ganze Drumherum feiern. Ich habe bisher nur die ersten beiden Bände gelesen und die erste Hälfte vom dritten Band “der Gefangene von Askaban” und ich finde es toll. Ich mag die Geschichte/Erzählweise, auch wenn ich mir manchmal denke Rowling komm schneller zum Punkt, die Figuren, die Orte und es ist spannend und ich möchte wissen wie es weitergeht und was noch kommt.

Hätte es wirklich mal nie für möglich gehalten, dass ich Harry Potter lesen werde und dass es mir auch noch gefällt. Drum die Filme sind für die Tonne – kann ich nicht gucken, aber die Bücher finde ich toll. Ich werde auch weiterlesen und hoffe die Bücher bleiben auf diesem Niveau, weil die machen Spaß und sind eben auch mal was Anderes im Vergleich was ich sonst so lese.

Siehe auch:

LiebesKRANK (Jon Athan)

Verlag: Festa (Extrem) Autor: Jon Athan Titel: LiebesKRANK Originaltitel: Lovesick Lasst mich euch eine Geschickte …

4 Thoughts on Harry Potter (Buchreihe)
    Rapax
    15 Sep 2022
    21:11

    Ich mochte die ersten drei Bücher sehr gerne. Die nächsten zwei konnte man noch lesen. Durch die letzten habe ich mich dann eher durchgequält. Bei welchem Band bist Du jetzt?

      Varagard
      16 Sep 2022
      08:52

      Zuletzt hatte ich “Feuerkelch” durchgelesen und nun erstmal eine kleine Pause eingelegt, weil ich auch mal was anderes wieder brauche.

      Ich bin da auch ein bisschen bei dir. Die ersten drei Bücher waren toll, aber dies mit dem Feuerkelch hat sich schon etwas gezogen und fand ich nicht mehr so toll. Ist zwar immer noch gut, aber die ersten Abstriche sind schon dabei.

      Mal schauen ob sich das so durchzieht oder doch noch mal einen kleinen Aufschwung bekommt.

    16 Sep 2022
    13:57

    Generell beneide ich Menschen die “lesen können”.
    Ich habe dafür einfach keine Ruhe. Würde mir sicher gut tun, aber sich in ein Buch in Ruhe zu vertiefen, dass kann ich mir LEIDER gar nicht vorstellen.

    Habe schon ewig hier der Hobbit und HdR liegen…die Bücher sollen ja zich mal besser sein als die Filme….aber nach paar Seiten muss ich wieder aufhören.

    Dabei ist auch das Thema egal. Selbst Sachbücher, dass bringt bei mir einfach nichts.

    Erklären kann ich es auch nicht…

      Rapax
      18 Sep 2022
      17:49

      Ich weiß auch nicht, ob Tolkien Bücher so ideal sind, wenn man eh nicht der Typ ist, der sich beim Lesen versenken kann. Tolkien ist zu Teil langatmig und kann dadurch etwas zäh werden. Ich hab’ mich mit dem Herr der Ringe auch schwer getan.

Deine Meinung?

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner