The Elder Scrolls V: Skyrim

Ja ich weiss, es ist ein sehr altes Spiel. Aber es gehört meiner Meinung nach in jede gute Gamesseite, die wir ja sind bzw. werden wollen.
Es ist für mich das Spiel der Spiele. Klingt etwas komisch, ist aber Fakt. Kein anderes Game habe ich mehr als 2x angefasst. Dieses hier habe ich 5X komplett durch und hatte auch beim 5ten mal extrem viel Spass.

Aber erst die Fakten:
Veröffentlichung: 11. November 2011
Genre: Action-Rollenspiel
Publisher: Bethesda
Entwickler: Todd Howard
Designer: Emil Pagliarulo
Altersfreigabe: 16

Darum gehts:
Ca. 200 Jahre nach “The Elder Scrolls IV: Oblivion”

Wir befinden uns in Himmelsrand. Der Probhezeitung nach wird die Rückkehr der Drachen angekündigt, der zu wenige Glauben schenken.
Jedoch wird auch geschrieben, dass eine Person Namens „Drachenblut“ („Dragonborn“), welcher aus dem Körper eines Menschen und der Seele eines Drachen besteht “Alduin den Weltenfresser” besiegen kann.

Das Kaiserreich gespalten geratet ihr unschuldig zwischen die Fronten und in Gefangenschaft. Beweist Euren Wert und rettet die Welt.

Trailer:

Fazit:
Für mich das beste Spiel ever und für jeden Genre Fan ein MUSS!
Leserwertung1 Bewertung
4.9

Siehe auch:

Rise of the Tomb Raider

Studio: Crystal Dynamics Publisher: Square Enix Genre: Action-Adventure Plattform: PC, PS3 / 4, Xbox 360 / …

3 Thoughts on The Elder Scrolls V: Skyrim
    Varagard
    28 Aug 2022
    10:43

    Skyrim … ich hab es in unterschiedlichen Auflagen, aber ich habe es noch nie durchgespielt, dabei ist es genau meins, weil die Welt ist spannend, man hat looten & leveln, das Kampfsystem funktioniert, das Aufleveln fetzt, aber das Spiel schafft es nicht mich lange bei der Stange zu halten, denn da bin ich durch Dark Souls verdorben, weil es ist mir zu leicht. Es ist zwar nicht immer ein Spaziergang, aber wirklich fordern tut es auch nicht und die Kämpfe gegen die Drachen sind nicht so das Highlight, wies es für dies Spiel eigentlich sein sollte.

    Und dennoch werde ich es bald irgendwann wieder einlegen und mich noch einmal dran versuchen.

      28 Aug 2022
      10:45

      Naja Du musst bedenken, dass es da Dark Souls noch nicht gab und so richtig forderen Games erst viel später kamen.
      Für mich war es genau richtig. Dark Souls hab ich nach dem ersten Boss deinstalliert…ich bin dafür zu alt denk ich. Habe diese Gedult und diese Reaktion nicht mehr.

      Sag dann mal wie Du das Ende findest 😉

        Varagard
        28 Aug 2022
        11:49

        Hätte ich Skyrim eher für mich entdeckt, würde ich auch anders drüber denken, aber da ich erst auf den Souls-Zug aufgesprungen bin …

        Wenn ich mal zum Ende komme, werde ich berichten. Aber das wird noch dauern, denn vorher sind noch andere Spiele dran und die Skyrim Welt ist nun auch nicht gerade klein und klappere ja gerne möglichst die ganze Karte ab.

Deine Meinung?

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner