StartSerienBreaking Bad

Breaking Bad

Breaking Bad 1 1Erschienen: 2008–2013
Idee: Vince Gilligan
Produktion: Vince Gilligan, Mark Johnson
Studio: High Bridge Productions, Gran Via Productions, Sony Pictures Television
Genre: Drama, Krimi
Laufzeit: 45–56 Minuten
Episoden: 62 in 5 Staffeln

Darsteller:
Walter „Walt“ White/Heisenberg: Bryan Cranston
Jesse Pinkman Aaron Paul
Skyler White: Anna Gunn
Hank Schrader: Dean Norris
Marie Schrader: Betsy Brandt
Walter „Flynn“ White, Jr.: RJ Mitte
Gustavo „Gus“ Fringe: Giancarlo Esposito
Saul Goodman: Bob Odenkirk
Michael „Mike“ Ehrmantraut: Jonathan Banks
Lydia Rodarte-Quayle: Laura Fraser
Todd Alquist: Jesse Plemons

Darum gehts:
“Breaking Bad” ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von 2008 bis 2013 ausgestrahlt wurde. Die Serie handelt von Walter White (gespielt von Bryan Cranston), einem ehemaligen Chemielehrer, der nach der Diagnose von Lungenkrebs beschließt, Crystal Meth herzustellen, um das Geld für seine Behandlung und die Zukunft seiner Familie zu verdienen. Zusammen mit seinem ehemaligen Schüler Jesse Pinkman (gespielt von Aaron Paul) beginnt er in Albuquerque, New Mexico, eine der besten Methamphetamin-Sorten zu produzieren und in der Unterwelt zu verkaufen.

Im Laufe der Serie wird Walter immer tiefer in die kriminelle Welt gezogen, als er gegen rivalisierende Drogenkartelle kämpft und sich mit korrupten Polizisten und Gangstern auseinandersetzt. Er muss seine Lügen und Geheimnisse vor seiner Familie, einschließlich seiner schwangeren Frau Skyler (gespielt von Anna Gunn) und seinem behinderten Sohn Walter Jr. (gespielt von RJ Mitte), geheim halten.

Die Serie zeigt auch die Entwicklung der Beziehung zwischen Walter und Jesse, die von einer anfänglichen Geschäftsbeziehung zu einer komplizierten Freundschaft wird. Jesse, der selbst mit Drogenproblemen und persönlichen Problemen zu kämpfen hat, wird oft von Walter manipuliert und ausgenutzt.

Die Serie wird oft für ihre beeindruckende Darstellung der Charakterentwicklung und der Spannung gelobt. Die Charaktere sind komplex und vielschichtig, und die Handlung wird oft durch unerwartete Wendungen und Entscheidungen vorangetrieben. Die Serie berührt auch soziale Themen wie die Drogenkultur, die amerikanische Gesundheitsversorgung und die Kriminalität in der Gesellschaft.

“Breaking Bad” wurde von Kritikern und Publikum gleichermaßen gefeiert und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, einschließlich 16 Emmys. Die Serie endete 2013 nach fünf Staffeln und bleibt eine der am meisten diskutierten und gelobten Fernsehserien aller Zeiten.

Trailer:

Breaking Bad 1 1
Breaking Bad
Fazit
Kult und kann man sich mehrmals anschauen. Fast Durchgehend spannend mit überragenden Darstellern.
Besucherwertung1 Bewertung
8
9.7
Gesamtwertung

1 Kommentar

  1. Uhh ja. Tolle Serie, die viel richtig macht und ich könnte sie jetzt lobpreisen, aber jeder, der sie gesehen hat, weiß das die Serie toll ist. Brauchen wir nicht drüber reden.

    Aber ich muss ehrlich sagen, dass ich anfangs 2-.3 Anläufe gebraucht habe. So gut die Serie auch über die Staffeln unterhalten kann, war für mich der Einstieg doch ein bisschen sperrig.

    Ich hatte ihn immer noch als diesen duseligen Vater aus Malcom mittendrin im Kopf und dann kommt ein Walter White. Das war erstmal seltsam.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte gib Deinen Namen ein

Autor dieses Beitrags

Tribun
Tribunhttps://www.flimmerkiste.net
"Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!"
Kult und kann man sich mehrmals anschauen. Fast durchgehend spannend mit überragenden Darstellern.Breaking Bad
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner