StartFilmeGuardians of the Galaxy

Guardians of the Galaxy

MCU Phase 2 Film Nr. 4 – 2014

gotgGuardians of the Galaxy ist ein Science-Fiction-Actionfilm aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU), der im Jahr 2014 veröffentlicht wurde. Die Handlung folgt einer Gruppe intergalaktischer Außenseiter, die widerwillig zusammenkommen, um eine Bedrohung für das Universum abzuwenden.

Darum gehts:
Die Geschichte beginnt auf der Erde im Jahr 1988, als der junge Peter Quill Zeuge ist, wie seine Mutter sterbend von Außerirdischen entführt wird. Er wird daraufhin von den Außerirdischen mitgenommen und wächst als “Star-Lord” auf. Jahre später, im Weltraum, stiehlt Quill eine mysteriöse Kugel, die von großer Bedeutung ist. Diese Tat bringt ihn jedoch ins Visier verschiedener Parteien, darunter Ronan der Ankläger, ein fanatischer Kree-Krieger, der die Galaxie erobern will.

Auf der Flucht vor Ronan trifft Quill auf eine bunte Truppe von Außenseitern: Gamora, eine grüne Kriegerin und adoptierte Tochter von Thanos; Drax, ein muskulöser Krieger, der Rache an Ronan sucht; Rocket, ein Waschbär-ähnlicher Cyborg mit einer Vorliebe für Waffen und Sprengstoffe; und Groot, ein humanoider Baumwesen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Trotz ihrer anfänglichen Rivalitäten und Konflikte kommen die fünf zusammen und werden zu den Guardians of the Galaxy. Sie erkennen, dass die Kugel, die Quill gestohlen hat, eine Infinity-Stein enthält, ein mächtiges Artefakt, das von Ronan für seine zerstörerischen Pläne genutzt werden soll.

Die Guardians verschwören sich mit anderen ungewöhnlichen Verbündeten, darunter Yondu Udonta, der Anführer der Ravagers, und Nova Corps, eine intergalaktische Polizeieinheit. Gemeinsam planen sie, Ronans Plan zu vereiteln und die Galaxie zu retten.

  • Peter Quill / Star-Lord: Peter Quill, gespielt von Chris Pratt, ist der Hauptprotagonist des Films. Als Kind wurde er von der Erde entführt und von Außerirdischen aufgezogen. Er nennt sich selbst “Star-Lord” und ist ein draufgängerischer Weltraumabenteurer mit einem sarkastischen Sinn für Humor. Er ist bewaffnet mit seinem Walkman und einer Menge 80er-Jahre-Popmusik, die er von seiner Mutter geerbt hat. Obwohl er oft egoistisch und sorglos wirkt, entwickelt er im Verlauf des Films eine tiefe Verbundenheit zu seinen neuen Verbündeten.
  • Gamora: Gamora, gespielt von Zoe Saldana, ist die Adoptivtochter von Thanos, einem mächtigen Schurken im Marvel-Universum. Sie ist eine tödliche Kriegerin, die eine dunkle Vergangenheit hat, aber nach Erlösung sucht. Gamora schließt sich den Guardians an, nachdem sie sich von Thanos und seinen Machenschaften abgewendet hat. Sie ist eine starke und intelligente Kämpferin, die ihre Fähigkeiten einsetzt, um das Universum zu beschützen.
  • Drax der Zerstörer: Drax, gespielt von Dave Bautista, ist ein muskulöser Krieger, der Rache an Ronan dem Ankläger sucht, weil dieser seine Familie ermordet hat. Drax ist bekannt für seine direkte Art und seinen unerschütterlichen Sinn für Gerechtigkeit. Obwohl er oft wörtlich nimmt, was gesagt wird, ist er ein wertvolles Mitglied der Guardians, der mit seiner Stärke und Entschlossenheit zu ihrem Erfolg beiträgt.
  • Rocket: Rocket ist ein intelligenter und technisch versierter Waschbär, der im Original von Bradley Cooper gesprochen wird. Er wurde genetisch modifiziert und verfügt über eine Reihe von Fähigkeiten, darunter eine außergewöhnliche Intelligenz und Geschicklichkeit im Umgang mit Waffen und Technologie. Obwohl er manchmal zynisch und rau erscheint, hat Rocket ein weiches Herz und entwickelt im Laufe des Films enge Bindungen zu seinen Mitstreitern.
  • Groot: Groot ist ein humanoider Baum, der nur drei Wörter sagt: “Ich bin Groot”. Er wird im Original von Vin Diesel gesprochen. Groot ist der treue Begleiter von Rocket und verfügt über die Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren und seine Körperstruktur zu verändern. Obwohl er nicht viele Worte sagt, ist Groot ein liebevoller und beschützender Freund, der sich für seine Verbündeten einsetzt.

Trailer:

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte gib Deinen Namen ein

Autor dieses Beitrags

Tribun
Tribunhttps://www.flimmerkiste.net
"Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!"
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner