StartFilmeThor: Tag der Entscheidung

Thor: Tag der Entscheidung

MCU Phase 3 Titel Nr. 9 – 2017

thor tdeThor: Tag der Entscheidung (Originaltitel Thor: Ragnarok) ist ein Superheldenfilm aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU), der im Jahr 2017 veröffentlicht wurde.

Darum gehts:
Der Film beginnt damit, dass Thor von seinem vermeintlichen Schicksal, Asgard zu retten, abgelenkt wird. Während er versucht, die mächtigen Steine von Muspelheim zu finden, um die Prophezeiung von Ragnarök zu verhindern, wird er von Surtur, dem feuerspeienden Dämon, besiegt und gefangen genommen.

In der Zwischenzeit entdeckt er, dass sein Adoptivbruder Loki die Identität von Odin angenommen hat und Asgard beherrscht. Thor entlarvt Loki und zwingt ihn, ihm bei der Suche nach ihrem Vater zu helfen. Gemeinsam reisen sie zur Erde, um Odin zu finden, der sich im Sterben befindet. Bevor er stirbt, warnt Odin seine Söhne vor der Rückkehr ihrer älteren Schwester Hela, die lange Zeit in Gefangenschaft gehalten wurde und nun frei ist, um Rache an Asgard zu nehmen.

Als Hela tatsächlich auftaucht, versucht Thor, sie zu bekämpfen, aber sie ist zu mächtig für ihn. In einem dramatischen Kampf wird Thor von Hela nach Sakaar verschleppt, einem exotischen Planeten, der von dem exzentrischen Grandmaster (Jeff Goldblum) regiert wird. Dort wird Thor zum Gladiator gemacht und muss gegen den Champion des Planeten kämpfen, der sich als sein alter Freund Hulk herausstellt.

Währenddessen plant Loki, sich mit dem Grandmaster zu verbünden, um seine eigene Macht zu sichern. Thor versucht, einen Weg zu finden, von Sakaar zu entkommen, und schmiedet ein Team von Außenseitern, darunter Hulk, Loki und die Kriegerin Valkyrie.

Crew:
Regie:
Taika Waititi
Drehbuch: Eric Pearson, Craig Kyle, Christopher Yost
Produzent: Kevin Feige
Musik: Mark Mothersbaugh
Kamera: Javier Aguirresarobe
Visuelle Effekte: Jake Morrison
Spezialeffekte: Dan Sudick

Das sind die wichtigsten Helden aus diesem Film:

  • Thor (Chris Hemsworth): Thor ist der mächtige Gott des Donners und der Protagonist des Films. Er ist tapfer, stolz und oft impulsiv, aber auch liebevoll und loyal gegenüber seinem Volk und seiner Familie. In diesem Film wird Thor mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert, die ihn dazu zwingen, seine Stärke und seinen Mut auf die Probe zu stellen.
  • Loki (Tom Hiddleston): Loki ist Thors adoptierter Bruder und der Gott des Schabernacks und der Täuschung. Er ist ein komplexer Charakter, der zwischen Gut und Böse schwankt. Obwohl er oft eigennützig ist, zeigt Loki auch Anzeichen von Loyalität und Zuneigung gegenüber Thor.
  • Hela (Cate Blanchett): Hela ist die ältere Schwester von Thor und Loki sowie die Hauptantagonistin des Films. Sie ist die Göttin des Todes und strebt danach, ihre Herrschaft über Asgard wiederherzustellen. Hela ist rachsüchtig, machthungrig und äußerst mächtig, was sie zu einer gefährlichen Gegnerin macht.
  • Hulk (Mark Ruffalo): Hulk ist der grüne, monströse Alter Ego des Wissenschaftlers Bruce Banner. Auf Sakaar wird Hulk als Gladiator gehalten und tritt gegen andere Kämpfer an. Er ist stark, wild und impulsiv, aber auch überraschend einfühlsam.
  • Valkyrie (Tessa Thompson): Valkyrie ist eine ehemalige Kriegerin von Asgard, die sich auf Sakaar versteckt hat, nachdem sie ihre Kameraden im Kampf gegen Hela verloren hat. Sie ist mutig, selbstbewusst und kampferprobt, aber auch von Trauer und Schuldgefühlen geplagt.
  • Heimdall (Idris Elba): Heimdall ist der Wächter von Asgard und besitzt die Fähigkeit, alle Ereignisse in den neun Reichen zu sehen. Er ist loyal gegenüber Odin und Thor und setzt seine Fähigkeiten ein, um sein Volk zu schützen.
  • Odin (Anthony Hopkins): Odin ist der Allvater und König von Asgard. Obwohl er im Laufe des Films stirbt, hinterlässt er einen bleibenden Einfluss auf Thor und Loki und dient als moralische Autorität.

Trailer:

thor tde
Thor: Tag der Entscheidung
Fazit
Schwer zu Bewerten, da ich alleine wegen Cate Blanchet schon total gehypt bin. Die hätte viel mehr Spielzeit bekommen müssen, ich fand sie großartig. Aber egal, dieser Thor Film war halt eine ganz andere Richtung und sehr speziell. Das war ein purer Genuß....der Grandmaster Jeff Goldblum....herrlich!
Besucherwertung0 Bewertungen
0
9.5
Gesamtwertung

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte gib Deinen Namen ein

Autor dieses Beitrags

Tribun
Tribunhttps://www.flimmerkiste.net
"Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!"
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner