StartFilmeL.I.S.A. der helle Wahnsinn - Weird Science

L.I.S.A. der helle Wahnsinn – Weird Science

lis 1 1“Weird Science” ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1985, die von Regisseur John Hughes inszeniert wurde. Der Film handelt von den Teenagern Gary (Anthony Michael Hall) und Wyatt (Ilan Mitchell-Smith), die von ihren Mitschülern als Nerds und Außenseiter gemobbt werden. Auf der Suche nach einem Ausweg aus ihrer misslichen Lage, beschließen sie, ihre eigene perfekte Frau zu kreieren.

Sie nutzen einen Computer und eine Software, um das perfekte Modell einer Frau zu erstellen. Durch einen Blitzschlag wird die Computer-Datei lebendig und eine wunderschöne Frau namens Lisa (Kelly LeBrock) taucht auf. Lisa ist klug, selbstbewusst und in der Lage, magische Kräfte zu nutzen. Sie erklärt sich bereit, den Jungs zu helfen, ihren Traum von einer perfekten High-School-Erfahrung zu verwirklichen.

Gemeinsam mit Lisa begeben sich die Jungs auf eine abenteuerliche Reise, die von wilden Partys, heißen Beziehungen und verrückten Abenteuern geprägt ist. Lisa zeigt den Jungs, wie man selbstbewusst und mutig wird und auch wie man sich gegen Mobbing wehren kann. Die drei bilden schnell eine enge Freundschaft, und Lisa gibt ihnen das Vertrauen und die Selbstsicherheit, um ihre Träume zu erreichen.

Unterwegs begegnen sie vielen Herausforderungen, die von Lisa mit ihren magischen Fähigkeiten gemeistert werden. Sie stellen sich auch einer Gruppe von Motorradfahrern, die ihnen Probleme bereiten. Mit Lisa’s Hilfe gelingt es ihnen jedoch, die Biker zu besiegen und als Helden in die Schule zurückzukehren.

Im Laufe der Geschichte lernen Gary und Wyatt, dass es wichtiger ist, sich selbst zu akzeptieren, als jemand anderes zu sein, um beliebt zu sein. Am Ende des Films müssen sie Lisa wieder gehen lassen, aber sie hinterlässt ihnen die wichtige Botschaft, dass sie sich selbst treu bleiben sollen.

“Weird Science” ist eine lustige und unterhaltsame Teenie-Komödie, die eine Mischung aus Science-Fiction, Komödie und Romantik bietet. Die Schauspielerischen Leistungen sind solide und Kelly LeBrock ist als Lisa besonders hervorzuheben, da sie dem Film mit ihrer intelligenten und charismatischen Darstellung den nötigen Pep gibt. Der Film ist ein Klassiker der 80er Jahre und bietet eine nostalgische Erinnerung an diese Zeit.

 

Um diese Charaktere geht es:

  • Gary Wallace ( Anthony Michael Hall ): Gary ist einer der Hauptprotagonisten des Films. Er ist ein intelligenter, aber sozial unbeholfener Teenager mit einer Leidenschaft für Computer. Gary ist derjenige, der die Idee hat, eine perfekte Frau mit Hilfe seines Computers zu erschaffen. Er ist mutig, aber manchmal auch unüberlegt und stürzt sich kopfüber in Abenteuer. Gary entwickelt im Laufe des Films eine enge Beziehung zu Lisa.
  • Wyatt Donnelly ( Ilan Mitchell-Smith ): Wyatt ist Garys bester Freund und Mitprotagonist. Er ist schüchtern und unsicher, im Gegensatz zu Gary. Wyatt ist ebenfalls ein technisch versierter Jugendlicher, der in der High School oft gemobbt wird. Zusammen mit Gary erschafft er Lisa, um ihr Leben aufregender zu gestalten. Wyatt erlebt im Verlauf der Handlung eine persönliche Entwicklung und gewinnt mehr Selbstvertrauen.
  • Lisa ( Kelly LeBrock ): Lisa ist die virtuelle Frau, die Gary und Wyatt erschaffen haben. Sie ist schön, selbstbewusst und sorgt für jede Menge Chaos und Spaß. Lisa hat übernatürliche Fähigkeiten und kann Dinge mit ihren Kräften manipulieren. Sie ist gleichzeitig eine Freundin, eine Mentorin und eine Liebesinteresse für die beiden Jungs. Lisa ist frech, verspielt und hat eine rebellische Persönlichkeit, die oft zu komischen Situationen führt.
  • Chet Donnelly ( Bill Paxton ): Chet ist Wyatts älterer Bruder, der eine autoritäre und tyrannische Persönlichkeit hat. Er ist ein Soldat und genießt es, seine Macht über Wyatt auszuspielen. Chet behandelt seinen Bruder wie einen Sklaven und macht ihm das Leben schwer. Er wird zu einem Hindernis für Gary und Wyatt, als er Lisa entdeckt und versucht, sie zu kontrollieren.
  • Deb und Hilly ( Suzanne Snyder & Judie Aronson ): Deb und Hilly sind die Freundinnen von Gary und Wyatt. Sie sind beide attraktiv, aber auch etwas oberflächlich und beliebt in der Schule. Sie spielen eine Nebenrolle in der Geschichte, aber sind am Ende das Ziel der beiden Jungs.

Zu erwähnen sei hier noch, dass Robert Downey Jr. eine Nebenrolle spielt, wo er mir das erste mal bewusst aufgefallen war.

Trailer:

Fazit

Ein weiterer Kultfilm aus meiner Jugend und den 80er. Tolle Teenager Komödie mit einem sehr guten Cast. Kann ich mir heute noch anschauen.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte gib Deinen Namen ein

Bewertung

Autorenbewertung
8.5

Autor dieses Beitrags

Tribun
"Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!"
Ein weiterer Kultfilm aus meiner Jugend und den 80er. Tolle Teenager Komödie mit einem sehr guten Cast. Kann ich mir heute noch anschauen.L.I.S.A. der helle Wahnsinn - Weird Science
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner