Saw 4

saw4 1Originaltitel: Saw IV

Regie: Darren Lynn Bousmangg

Darsteller:  Tobin Bell, Lyriq Bent, Scott Patterson, Costas Mandylor, Angus Macfayden

Produktionsjahr: 2007

Mit SAW 4 geht unsere Reise hier weiter und da Jigsaw nun tot ist, hätte man denken können, dass die Spiele ein Ende gefunden haben, aber dem ist mal gar nicht so. Jigsaw sein Treiben geht sogar über den Tod hinaus und dieses Mal trifft es den SWAT-Commander Rigg, der verzweifelt auf der Suche nach dem verschwundenen Polizisten aus SAW 3 ist und er lebt auch noch, doch bleiben Rigg nur noch 90 Minuten um ihn zu retten.

Auch hier wieder keine Sorge es wird nur die geprüfte mit FSK18 Freigabe versehene Version besprochen. Da auch gleich um diese Freigabe erreichen zu können, wurde ordentlich die Schere angesetzt und wenn ich das richtig gelesen habe, fehlen hier mal eben knapp 10 Minuten Film. Darüber kann jetzt jeder denken, was er möchte. Aber dennoch muss ich dazu sagen – wenn auch ungern – die Schnitte sind gut gesetzt und sie fallen nicht so sehr auf und der Film in sich ergibt noch einen Sinn.

Ansonsten haben wir auch hier die typischen Saw-Elemente. Das Katz-und-Maus-Spiel ist mit drin und da gibt es keine wirklichen Überraschungen mehr in der Handlung, es gibt die Fallen und da waren wirklich wieder böse Dinger mit dabei. Und sind wir ehrlich wir schauen die Filme doch nur wegen den Fallen und da bekommt man wirklich wieder fiese Dinger geboten und ich finde die machen auch die Spannung aus. Das tut beim Zuschauen schon manchmal ordentlich weh und da zieht es sich in einem selbst alles zusammen. Finde ich gut und deswegen schaue ich die Saw-Filme. Was mir hier auch gefallen hat, ist das man den Film doch mehr Inhalt gab und man ein wenig über die Hintergründe von Jigsaw erfährt. Ist zwar auch nur sehr flach gehalten, aber das gibt mir doch etwas mehr wieder als der dritte Teil. Er kommt zwar an SAW und SAW 2 nicht ran, aber wenn man bis hierher geschaut hat, dann schaut man auch weiter.

Ich bin auch selber auf SAW 5 gespannt. Ich habe den mal gesehen, aber ich kann mich nur an den Anfang erinnern bzw. die erste Falle, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, aber der Rest ist weg. Es wird also auch wieder für mich spannend was der fünfte Ableger der Reihe mir zu bieten hat.

Fazit

Leichte Verbesserung zum Vorgänger und wenn man die Reihe mag, nimmt man den hier gerne mit, aber ich würde sagen es ist mittlerweile nur noch was für Fans und Freaks.

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte gib Deinen Namen ein

Bewertung

Autorenbewertung
5

Autor dieses Beitrags

Tribun
"Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!"
Leichte Verbesserung zum Vorgänger und wenn man die Reihe mag, nimmt man den hier gerne mit, aber ich würde sagen es ist mittlerweile nur noch was für Fans und Freaks. Saw 4
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner